Anmeldung


Die Wahl der richtigen Fahrschule



 

Die Anmeldung ist der erste Schritt zum Führerschein. Dieser sollte gut überlegt sein. Bei der Vielzahl von Fahrschulen in Hamburg fällt die Entscheidung für eine gute Fahrschule oftmals nicht leicht.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Du dich für unsere Fahrschule entscheiden würdest. Wir werden Dich mit unserer ganzen Erfahrung und einem auf dem neuesten Stand stehenden Konzept in Theorie und Praxis ausbilden.

  • Anmeldung
  • Führerscheinantrag
  • Theorieunterricht & Prüfung
  • Fahrstunden
  • Praktische Prüfung

Was Du wissen solltest

Für Deine gewünschte Führerscheinklasse darfst Du frühestens ein halbes Jahr bevor du das gesetzliche Mindestalter erreicht hast mit der Ausbildung beginnen. Zur Anmeldung bringst Du bitte deinen Ausweis mit. Falls Du nicht volljährig sein solltest komm bitte mit einem Elternteil oder bring uns eine Einverständniserklärung deiner Eltern mit. Bei der Anmeldung wird der Grundbetrag für die Anmeldung fällig. Dieser beinhaltet den kompletten Theorieunterricht sowie unseren Verwaltungsaufwand.

Was Dich erwartet


Die wichtigsten Informationen zum Ablauf der Ausbildung.

B-2L-2

Klasse B / BF 17

Theoretischer Unterricht: zu je 90 Minuten • Ersterwerb: 12 x Grundstoff, 2x klassenspezifischer Stoff. • Erweiterung: 6 x Grundstoff, zusätzlich 2x klassenspezifischer Stoff.
Praktische Ausbildung:Grundausbildung: je nach Fahrfertigkeit des Fahrschülers • Überlandfahrten: 5 Stunden á 45 Minuten • Autobahnfahrten: 4 Stunden á 45 Minuten< • Nachtfahrten: 3 Stunden á 45 Minuten

B-2ll-2

Klasse B Automatik

Theoretischer Unterricht: zu je 90 Minuten • Ersterwerb: 12 x Grundstoff, 2x klassenspezifischer Stoff. • Erweiterung: 6 x Grundstoff, zusätzlich 2x klassenspezifischer Stoff.
Praktische Ausbildung:Grundausbildung: je nach Fahrfertigkeit des Fahrschülers • Überlandfahrten: 5 Stunden á 45 Minuten • Autobahnfahrten: 4 Stunden á 45 Minuten< • Nachtfahrten: 3 Stunden á 45 Minuten

B-GG2-2

Klasse BE

Theoretische Ausbildung: keine theoretische Ausbildung und Prüfung erforderlich
Praktische Ausbildung BE: Grundausbildung je nach Fahrfertigkeit des Fahrschülers • Überlandfahrten: 3 Stunden á 45 Minuten • Autobahnfahrten: 1 Stunde á 45 Minuten • Nachtfahrten: 1 Stunde á 45 Minuten

 

Diese Unterlagen brauchst Du für deinen Führerscheinantrag




 
  • Personalausweis / Reisepass
  • 2 biometrische Passbilder
  • Erste Hilfe Bescheinigung
  • Sehtest
  • Behördengebühr